Alle Blogbeitrage ansehenAlle News ansehen
17.10.2022
Werkstätten

In rund 90 Prozent der Fälle ist eine realistische Kalkulation möglich

Im Gespräch mit schaden.news erklärt RepairFix-Mitgründer und CEO Moritz Weltgen, worauf es bei einer realistische Schaden-Vorkalkulation ankommt.

Mit motum haben Werkstätten die Möglichkeit, mit einer innovativen Software-Lösung Schäden schneller zu bearbeiten und damit dem Kunden und sich viel Zeit zu sparen. Patrick Jung, Mitarbeiter in der Service-Annahme der W&S in Mainz, berichtet gegenüber schaden.news: „Rund 90 Prozent aller Fälle können wir durch die Weblösung und die Schadenfotos, die die Kunden damit erstellen, korrekt kalkulieren.”

Erfahren Sie im aktuellen schaden.news-Artikel mehr über “motum” und welche Vorteile andere Unternehmen für sich nutzen.

Weiterlesen

Weiterlesen