Alle Blogbeitrage ansehenAlle News ansehen
16.2.2022
No items found.

Digitalisierung im Werkstattalltag

– der digitale Kundenservice “motum” von RepairFix bei IRS Hundertmark


Der digitale Kundenservice inkl. der digitalen Schadenaufnahme ist ein Service, auf den unsere Kunden und auch die Werkstätten nicht mehr verzichten wollen. Durch die Anbindung von motum konnten bei IRS Hundertmark in Darmstadt und Weiterstadt bereits über 250 Schäden mit digitalen Schadenbildern abgewickelt werden.

Schadensteuerer, Versicherungen, Flottenbetreiber, Privat- und Kleingewerbe-Kunden – all diese Kundengruppen finden sich an den Standorten der IRS Hundertmark mit den Niederlassungen in Darmstadt und Weiterstadt wieder. Viel Management ist damit für die Servicemitarbeiter verbunden, die Aufträge, Kostenvoranschläge und Rechnungen verwalten müssen. Doch der digitale Kundenservice von RepairFix zahlt sich an diesem Standort voll aus. „Die digitale Schadenabwicklung bietet für unsere Standorte eine echte Arbeitserleichterung, denn wir sparen damit Zeit und Ressourcen“, so Christoph Freiwald, Niederlassungsleiter von IRS Hundertmark.

Oft nutzen die Kunden den Link auf der Webseite des Standortes, um ihre Schadenbilder und die notwendigen Informationen zum Schaden hochzuladen. Doch auch Anrufer werden auf diesen digitalen Weg aufmerksam gemacht und können sich oft die erste Anfahrt zur Besichtigung des Schadens sparen. Name, Kennzeichen und Handynummer des Kunden – mehr braucht es dafür nicht. Einfach eine SMS von IRS Hundertmark erhalten, auf den Link klicken und Bilder per Smartphone bequem hochladen. „80 Prozent unserer Kunden, die ich am Telefon habe, nutzen dieses digitale Angebot sehr gerne und freuen sich, dass sie eine Anfahrt sparen“, so eine Kundendienstmitarbeiterin bei IRS Hundertmark. Nach der Begutachtung der Bilder durch das qualifizierte Fachpersonal wird der Kostenvoranschlag digital an den Kunden versendet und ein Reparaturtermin vereinbart.

Auch die Versicherungen, Flottenbetreiber und Schadensteuerer akzeptieren die Schadenbilder ohne Probleme. Viele große Schadensteuerer sind sogar direkt in motum eingebunden und werden automatisch über den Kundenkontakt informiert.

“motum reduziert den administrativen Aufwand für Werkstätten in der Kommunikation mit ihren Kunden und verbessert zugleich das Serviceerlebnis. Die IRS Gruppe verfolgt genau diesen Ansatz, weshalb wir uns sehr über die Zusammenarbeit freuen. Der Austausch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den einzelnen Standorten macht viel Spaß und ihr Feedback bringt auch uns immer weiter voran”, fasst Fabian Pape, Mitgründer von RepairFix, die Kooperation zusammen.

RepairFix wird bei IRS Hundertmark seit Mai 2021 genutzt. Besonders die Servicemitarbeiter haben für den Umgang mit dem Tool eine intensive Schulung erhalten und nach kleinen Anpassungen für die individuellen Anforderungen der Standorte, ist der Einsatz von RepairFix und deren Software “motum” nicht mehr wegzudenken.

Über die IRS Group
Die IRS Group hat in Deutschland und Europa inzwischen 170 Standorte und mehr als 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit ist sie europaweit führend in den Bereichen Smart Repair, Karosserie- und Lackreparaturen sowie Hagelschadeninstandsetzung.

Das IRS Netzwerk bietet sämtliche Dienstleistungen rund um die Aufbereitung und Reparatur von Fahrzeughülle und Innenraum für Gebraucht-, Miet-, Unfall- und Leasingfahrzeuge. Mehr Informationen unter www.irs-group.com.

Über RepairFix
RepairFix ist ein Softwareunternehmen im Automotive Aftermarket. Mit der unabhängigen Plattform "motum" ermöglicht RepairFix FuhrparkleiterInnen, FahrerInnen, Werkstätten und weiteren Parteien eine intelligente, vernetzte und individuelle Zusammenarbeit im Schaden- oder Wartungsfall. Über 200K&L-Betriebe setzen die Software bereits täglich für die digitale Kundenkommunikation mit Privat-, Versicherungs- und Flottenkunden ein. Auch zahlreiche Fuhrparkkunden, wie CleverShuttle, Knuspr oder das DRK Mönchengladbach nutzen die motum-Software für ihr Schaden- und Wartungsmanagement.

 

 

 

 

Weiterlesen

Weiterlesen