Alle Blogbeitrage ansehenAlle News ansehen
Autor:
RepairFix
23.9.2021
Werkstätten

Digitale Terminabstimmung für Werkstätten

Die Digitalisierung ist in vielen Bereichen angekommen. Immer mehr Angelegenheiten lassen sich inzwischen online erledigen und verwalten. Ein Beispiel hierfür ist die digitale Terminbuchung, die immer mehr Geschäfte, Dienstleister und Restaurants ihren Kunden anbieten.

Mit ein paar Klicks können Kunden freie Termine auswählen und dadurch zeitraubende Anrufe, lange Warteschlangen oder aufwendige Abstimmungen vermeiden.

Auch in der Werkstattbranche ist diese Anforderungen stärker zu spüren. Zum einen wollen viele Kunden eine digitale Kontaktmöglichkeit zur Werkstatt, zum anderen wird es bis zum Ende des Jahres bei vielen Versicherern und Schadensteuern eine Voraussetzung, den Kunden eine digitale Terminvereinbarung zu ermöglichen.

Bisher war die Terminabstimmung jedoch für Werkstätten nicht immer einfach. Entweder wurden die Termine in mehreren Telefonaten oder E-Mails mit den Kunden direkt ausgemacht oder feste Termine von Schadensteuerern und Versicherern vorgegeben. Die Werkstatt hatte also nur begrenzt Einfluss darauf, wie und wann die Termine vergeben wurden.

Bei dem digitalen Kundenservice von RepairFix wird hingegen die Werkstatt in den Mittelpunkt gestellt. Mit unserer Software motum können die Werkstätten den Kunden ein einzigartiges Werkstatterlebnis anbieten und gleichzeitig viele Vorteile für ihren Betrieb nutzen. Die digitale Schadenmeldung, die automatische Fahrzeugscheinerkennung und die digitale Unterschrift ermöglichen zum Beispiel eine schnellere Reparaturabwicklung und senken den administrativen Aufwand in der Werkstatt. Um die Werkstätten noch stärker zu unterstützen, haben wir nun unsere Terminvereinbarung aktualisiert. Bei jeder digitalen Schadenmeldung können die Kunden nun bis zu drei Wunschtermine zur Fahrzeugübergabe an die Werkstatt übermitteln. Die Termine gelten nur als Vorschläge und müssen von der Werkstatt noch bestätigt werden. Passen die Termine nicht, kann diese einfach einen alternativen Termin vorschlagen. Dadurch wird vermieden, dass der Kunde direkt und verbindlich im Kalender der Werkstatt bucht, ohne den Dauer der Reparatur einschätzen zu können.

Fazit: Werkstätten behalten mit der digitalen Terminabstimmung von RepairFix die Hoheit über ihre Termine und können gleichzeitig die Anforderungen von Versicherern und Schadensteuerern erfüllen. Vereinbaren Sie gleich einen unverbindlichen Gesprächstermin und erfahren Sie mehr über die Vorteile der motum-Software. 


Weiterlesen

Weiterlesen